Berufsfachschule gewinnt den BKT-Pokal

Die Siegermannschaft des elften BKT-Fußballturniers: Klasse BF2E

Das Team aus der Berufsfachschule mit den besten Nerven und den sichersten Sieben-Meter-Schützen…

Mit der Klasse BF2E (Fachrichtung Elektrotechnik) setzte sich beim elften BKT-Fußballturnier der Vollzeitklassen in der Arena Kreis Düren erstmalig eine Mannschaft aus der Berufsfachschule durch. Im spannenden Finale schlug das Team mit der Klasse BF2M (Fachrichtung Metalltechnik) eine weitere Klasse aus der Berufsfachschule nach Sieben-Meter-Schießen mit 3:2.
Das Finale war eine recht ausgeglichene Angelegenheit. Die BF2M war als leichter Favorit in das Endspiel gegangen, da sie ihre Gruppe B als Sieger abgeschlossen hatte und sich im Halbfinale überzeugend gegen den Zweiten der Gruppe A, eines der beiden Teams aus der 12F1 (Fachoberschule), durchsetzen konnte. Die BF2E ihrerseits beendete die Gruppenphase in Gruppe B auf dem zweiten Platz. Sie bewiesen dann bereits im Halbfinale beim Sieg über den Sieger der Gruppe A, die Klasse IFK2 (Internationale Förderklasse), gute Nerven im Sieben-Meter-Schießen.
Im Spiel um Platz drei setzte sich die IFK2 knapp gegen das Team der 12F1 durch.
Die Zuschauer sahen sowohl in der Gruppenphase als auch in den Entscheidungsspielen durchweg faire und ansehnliche Spiele, bei deren Leitung die Schiedsrichter Herr Peters, Herr Gier und Herr Stegmann vor keinerlei Probleme gestellt wurden. Insgesamt neun Teams hatten für das Turnier gemeldet: aus der Berufsfachschule die Klassen BF1M, BF2M und BF2E, aus der Internationalen Förderklasse die IFK1 sowie die IFK2, aus dem beruflichen Gymnasium die G11 sowie ein gemeinsames Team aus G12 G13, und aus der Fachoberschule zwei Teams der 12F1.
Die als Turnierleitung fungierenden Schüler Kai-Uwe Zimdars, Dominik Makus, Benedikt Basen, Dario Nolden (jeweils G13) und Jannik Kostromski (G12) sorgten für die technische Betreuung während des Turniers und hielten Zuschauer und Spieler auf dem Laufenden. Als Dank für ihre fachmännische Unterstützung erhielten sie im Rahmen der Siegerehrung ebenso wie die siegreiche Klasse BF2E Freikarten für ein Heimspiel des Dürener Volleyball-Bundesligaverein Powervolleys Düren.

Wichtiger Sieg der Fußballmannschaft des BKT

Die Schulmannschaft des Berufskollegs für Technik Düren 2017/2018 (von links oben): Pascal Brühl (BF2M), Nizar Alshani (BF1M), Ivan Gasper (IFK2), Fabian Hüge (G13), Ali Cem Ergün (BF2E), Dennis Bohlen (BF1M), Florian Katzenbauer (BF2M), Raj Singh (MEM3), Marvin Moritz (BF2M), Avdul Bajrami (BF2M), Justin Sel (BF2E), Filimon Tesfay (IFK2), Kldar Eido (IFK2), Maurice Devos (BF2M), Oguzkagan Karabulut (BF2M), Jano Nießen (BF2E), Al Hassane Diallo (IFK2)

Al Hassane Diallo schoss das „Goldene Tor“!

Am 12.10.2017 war unser Team zum Gast bei der Schulmannschaft des Burgau Gymnasiums Düren. In dem von beiden Seiten sehr fair ausgetragenem Spiel konnten sich die Schüler des Berufskollegs für Technik Düren durch ein Tor von Al Hassane Diallo mit 1:0 durchsetzen. Durch diesem Sieg steht die Mannschaft um die beiden „Lehrer-Trainer“ Herr Peters und Herr Schneider im Viertelfinale um die Fußball-Kreismeisterschaft.